ROBOTIK (Klasse 8 und 9)

Wir lernen gemeinsam, inwieweit Roboter unsere Gesellschat beeinflussen. Ihr baut in Zweiergruppen euren eigenen Legoroboter und lernt anschließend, ihn zu programmieren. Dafür sind keine Vorkenntnisse nötig. Unser Roboter lernt zum Beispiel Lieder zu spielen, selbstständig einzuparken oder auch einen Ball in ein Tor oder einen Korb zu bugsieren. In der 8. Klasse verwenden wir zum Programmieren eine grafische Programmierumgebung. Ihr müsst in diesem Jahr also noch keine echte Programmiersprache lernen. Unter anderem programmieren wir mit der Lego Mindstorms Umgebung und mit Scratch (das kennen einige vielleicht schon aus der Grundschule).

Der zweite Schwerpunkt des Wahlpflichtfachs liegt im Bereich Codierung und Decodierung. Wir lernen die Welt der Codes kennen und lernen zum Beispiel wie ein Computer Zahlen, Buchstaben, Bilder und Töne nur mit Einsen und Nullen darstellen kann, wie QR-Codes funktionieren und wie man geheime Botschaften verschlüsselt, versteckt oder auch entschlüsselt. Wer gut aufpasst, mitschreibt und übt, ist für die Klassenarbeit gut vorbereitet. In der 8. Klasse schreiben wir in der Regel nur auf dem Papier. In der 9. Klasse müssen dann auch Aufgaben am Computer gelöst werden.

In der 9. Klasse werden wir anfangen, die Programmiersprache Java zu lernen und unsere Roboter auch ohne Hilfe von grafischen Bausteinen zu programmieren. Wenn ihr interessiert , begeistert und engagiert seid, besteht die Möglichkeit an Roboter-Wettbewerben (wie z. B. der WRO) teilzunehmen.

 


Themen 8. Klasse:

- Roboter bauen und programmieren mit einer grafischen Programmierumgebung

- Die Grundlagen von Codierung und Decodierung lernen

- keine Vorkenntnisse notwendig

 

Themen 9. Klasse:

- Schwerpunkt: Roboter Programmieren, erste „Schritte“ mit einer textbasierten 

   Programmiersprache (wir programmieren derzeit in Java)

- Vertiefung des Themas Codierung und Decodierung mit dem Bezug zur Geschichte

   der Informatik.

 

Leistungsüberprüfungen:

- 8. Klasse: zwei Klassenarbeiten im Jahr, Aufgaben „auf dem Papier“

- 9. Klasse: zwei Klassenarbeiten mit z.T. praktischen Aufgaben (am Computer zu

   lösen)

 

Deine Ansprechpartnerin ist Frau Jahn (E-Mail).


Ernst-Abbe-Gymnasium

Sonnenallee 79

12045 Berlin-Neukölln

 

Tel.: 030 - 2250130 30

Fax: 030 - 623 30 99

 

sekretariat@ernst-abbe.schule.berlin.de
www.ernst-abbe.de

-------------------------------------------

Schulleiter:

Herr Kötterheinrich-Wedekind

Stellv. Schulleiterin:

Frau Reiter-Ost

Oberstufenkoordinator:

Herr Fietkau

Mittelstufenkoordinator:

Herr Kuttner

 

weitere Aufgaben siehe

Geschäftsverteilungsplan

 

Sekretariat: Frau Schwarz

Verwaltungsleitung: Fr. Kanther

 

Öffnungszeiten:    

 

Mo.:          8:00 - 14.00 Uhr

Di. - Do.:   8:00 - 14.30 Uhr

Fr.:            8:00 - 13.00 Uhr

 

Zum Gästebuch

Relaunch der Website November 2017 durch Kevser, Sejla, Fatima, Ceren, Eda (alle 9a) und Taner (Q3)

unter der Leitung von Frau Thaden und Herrn Paffrath

 

Betreuung der Website:   Homepage-AG

 

Bei Fragen und Anregungen:

paffrath@eag-berlin.de


Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!