Schulbibliothek

Öffnungszeiten:

Mo-Fr. 14-16 Uhr

Unsere Abbethek-  eigener Online-Katalog

Im Online-Katalog kann man im nach den Büchern suchen, die vorhanden sind. Momentan sind bereits etwa 2000 Bücher eingegeben, das Team der Bibliothek arbeitet aber fleißig daran, dass diese Zahl weiter steigt.

Zum Online-Katalog gelangt man hier.

Unsere Bibliothekseröffnung in der "Berliner Woche"

28.01.17 Die Eröffnung unserer Abbethek ist auch in der "Berliner Woche" dokumentiert worden. Zum Artikel kommt man hier.

„Abbethek“ feierlich eröffnet

 

13.01.17 - Am gestrigen Donnerstag (12.1.) war es endlich so weit – im Rahmen des Tages der offenen Tür wurde unsere neue Schulbibliothek feierlich eröffnet. Der Bezirksstadtrat Herr Rämer, die Schulrätin Frau Unruhe und Herr Kötterheinrich-Wedekind (Schulleiter) hielten kurze Ansprachen an das Publikum aus  Schüler*innen, Eltern, aktiven und ehemaligen Lehrer*innen und interessierten Besucher*innen. Für ein besonderes Rahmenprogramm sorgte der Fachbereich Musik – der Mittelstufenchor von Frau Wiedekamp und die Musik-AG von Herrn Dr. Pietsch führten Gesangsbeiträge auf und der Grundkurs Musik von Herrn Eberhart tanzte eine Pavane, d.h. einen aus der Renaissance stammenden Schreittanz. Vielen Dank für die tollen Darbietungen an dieser Stelle!

 

Als Letztes wurde schließlich das Ergebnis des schulweiten Namenswettbewerbs  bekanntgegeben. In der Vorwoche hatten alle Schüler*innen der Schule darüber abgestimmt, wie ihre neue Schulbibliothek heißen soll. Aus den beinahe 100 Vorschlägen hat sich mit großem Vorsprung der Vorschlag „Abbethek“ durchgesetzt . Den siegreichen Namensgeber*innen, Aliya (10c), Walid (7b) und Taner  (Q2)  sowie dem Zweit- und Drittplatzierten (Abdalrahman, 10b, für „Literarium“ und Berke, 7d, für „Lesekeller“) wurden unter dem Applaus des Publikums zur Belohnung Büchergutscheine überreicht, bevor Herr Rämer das Namensschild enthüllte und allen anderen Gästen voran die beiden Bibliotheksräume besichtigte.

 

Richtig in Betrieb geht die Abbethek im zweiten Halbjahr, also ab Februar. Dann hat sie immer von 14:30-16:00 Uhr geöffnet. Interessierte Schüler*innen für eine Abbethek-AG können sich bei Frau Eckhold melden – Ziel ist es, die Schulbibliothek mithilfe einer AG auch in großen Pausen öffnen zu können.

 

 

Frau Eckhold

Pressemitteilung zur Eröffnung der Bibliothek am 12.01.

11.01.17 Nach langer Vorbereitung wird am Donnerstag, den 12.01., um 17 Uhr zum Tag der offenen Tür die Bibliotthek feierlich durch den Bezirksstadtrat, Herrn Rämer, eröffnet werden. Auch der neue Name wird in diesem Zusammenhang bekanntgegeben werden.

Die dazugehörige Pressemitteilung finden Sie hier:

PM_Eröffnung Schulbibliothek Ernst-Abbe-
Adobe Acrobat Dokument 97.6 KB

Die Bibliothek wächst - noch ohne Namen

06.01.17 In einer Woche ist es so weit: Nach Jahren der Vorbereitung wird die erste Schülerbibliothek für die Schüler*innen und Lehrer*innen am Ernst-Abbe-Gymnasium während des Tags der offenen Tür feierlich eröffnet.

Dafür hat neben dem Bezirk Neukölln, der die Bauskosten trägt, der Verein der Freunde beigetragen, der die Bibliothek mit einem hohen Geldbetrag großzügig unterstützt hat, um Regale, Bücher, Sofas, PCs usw. anzuschaffen. Herzlichen Dank von allen zukünftigen Nutzern!

In den letzten Wochen hat ein Team aus Lehrer*innen (Herr Dr. Lauer, Frau Eckhold, Frau Dr. Bolte, Frau Bruns, Herr Dr. Pietsch, Frau Nickel, Herr Siebenhüner) sehr viele Stunden dafür gearbeitet, um dieses Projekt zu realisieren. Einige erste Bilder sind unten zu sehen. Auch für die viele, zusätzlich geleistete Arbeit herzlichen Dank!

Noch hat die Bibliothek keinen Namen, aber zur Eröffnung wird die Entscheidung der Schüler*innen bekannt sein, die sie heute in einer schulweiten Wahl getroffen haben. Aus fast 100 Vorschlägen wurden vorher fünf ausgewählt. Die besten fünf standen heute allen Schüler*innen in der ersten Stunde zur Wahl.

In den nächsten Tagen wird noch sehr viel zusätzliche Arbeit von den Lehrer*innen geleistet werden, viele Bücher werden einsortiert und mit Strichcodes versehen werden. Dann aber können wir uns auf eine tolle neue und moderne  Bibliothek freuen, mit PC-Arbeitsplätzen, Plätzen zum Lesen, Lernen und Arbeiten für alle an unserer Schule.

 

Unsere neue Bibliothek

 

Zwischenstand Namenswettbewerb

 

Erst einmal möchte ich mich bei euch im Namen des Bibliotheksausschusses bedanken – der Namenswettbewerb wurde von uns erst vor anderthalb Wochen ausgerufen, und bis jetzt sind bereits 75 (!) Vorschläge für einen Namen für unsere neue Bibliothek eingegangen. Fast 40 Schüler*innen haben sich schon beteiligt und die anderen haben noch bis zum 22.12. Zeit, ihr Glück zu versuchen. Kleiner Tipp an dieser Stelle: Alle denkbaren Namensspiele aus dem Namen „Ernst Abbe“ und „Bibliothek“ sind wahrscheinlich schon vorgeschlagen worden, aber es gibt bestimmt noch andere gute Ideen!

 

 

Worauf könnt ihr euch freuen, was erwartet euch?

 

Unsere neue Bibliothek wird im aufwändig renovierten Keller des Hauptgebäudes einziehen und am Tag der offenen Tür feierlich eröffnet. Richtig los gehen soll es dann Anfang Februar mit dem Start des zweiten Halbjahres.

 

 

Was euch die neue Bibliothek bietet:

 

  • einen nach und nach wachsenden Medienbestand aus Fachbüchern zu allen Fächern, die euch bei Hausaufgaben, der Vorbereitung von Referaten, dem MSA oder Abitur helfen
  • aktuelle und klassische Literatur für junge und erwachsene Leser*innen;
  • Bücher in verschiedenen Fremdsprachen;
  • Filme und Comics;
  • zwei Computer-Arbeitsplätze nur für Schüler*innen;
  • weitere Arbeitsplätze mit Blick auf den Schulhof, um Hausaufgaben zu erledigen oder zu lernen;
  • eine gemütliche Lese-Ecke mit Sofa;
  • einen Veranstaltungsraum für Lesungen, Projektunterricht, u.v.m.

 

Geplant ist es, dass die Bibliothek immer nachmittags von 14.30 bis 16 Uhr für euch geöffnet sei soll, sodass ihr sie nach der Schule nutzen könnt. Außerdem planen wir, dass Schüler*innen der Oberstufe die Bibliothek in ihren Freistunden besuchen können, in denen ein Lehrer / eine Lehrerin zur Verfügung steht, um die Bibliothek zu beaufsichtigen.

 

 

Neu im zweiten Halbjahr: die Bibliotheks-AG

 

Um die Bibliothek nicht nur am Nachmittag öffnen zu können, suchen wir interessierte Schüler*innen (vor allem der 10. und 11. Klassen), die Lust haben, sich in der Bibliotheks-AG zu engagieren und die Bibliothek einmal die Woche in einer großen Pause zu betreuen. Unser Ziel ist es, die Bibliothek mit eurer Hilfe jeden Tag immer auch in der 2. großen Pause  für alle zu öffnen.

 

Schmökerst du gern? Freust du dich auch darauf, dass wir endlich bald eine Bibliothek an der Schule haben? Hast du Lust, in den digitalen Verleih von Medien und andere Bibliotheksabläufe eingewiesen zu werden? Gibst du anderen gern Ratschläge, welches deiner Lieblingsbücher sie unbedingt lesen sollten? Oder hast du einfach Lust, diesen neuen Ort für die Schüler*innen des Ernst-Abbe-Gymnasiums mitzugestalten? Dann melde dich unbedingt bei deinem Deutschlehrer / deiner Deutschlehrerin oder bei mir (Frau Eckhold). 

 

 Frau Eckhold

 

Ernst-Abbe-Gymnasium

Sonnenallee 79

12045 Berlin-Neukölln

 

Tel.: 030 - 2250130 30

Fax: 030 - 623 30 99

 

schule@ernst-abbe.de
www.ernst-abbe.de

---------------------------------------

Schulleiter: Herr Kötterheinrich-Wedekind

Stellv. Schulleiterin:

Frau Reiter-Ost

Oberstufenkoordinator:

Herr Fietkau

Mittelstufenkoordinator:

NN

 

weitere Aufgaben siehe

Geschäftsverteilungsplan

 

Sekretariat: Frau Trousil

 

Öffnungszeiten:    

 

Mo.:          8:00 - 14.00 Uhr

Di. - Do.:   8:00 - 14.30 Uhr

Fr.:            8:00 - 13.00 Uhr

 

Zum Gästebuch

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

Gestaltung der Website:

Bloch WerbeDESIGN - Berlin


Betreuung der Website:

Homepage-AG

Bei Fragen und Anregungen:

st.paffrath@web.de