Herzlich Willkommen!

Welcome! Bienvenue! Salvete! Hoşgeldiniz! i mirëpritur! اهلا وسهلا بكم Serdecznie witamy! Dobrodošli! добродошао!


Homepage (über Vertretungsplan hinaus) zuletzt aktualisiert:  17.03.2019

Direkte Links zu den meistgeklickten Themen:


Wir gedenken der Opfer von Christchurch

Die Terroranschläge von Christchurch haben wie zuvor auch die in Paris, in Berlin, in der Türkei oder in Beirut sowie die andauernde Gewalt in Syrien oder im Jemen die Schulgemeinschaft des Ernst-Abbe-Gymnasiums schwer erschüttert. Wir fühlen in diesen Stunden mit den Menschen in Neuseeland, besonders mit den Familien und Freunden der Opfer. Die Wut auf muslimische Gläubige macht uns fassungslos.

 

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern richtete einen Apell an ihre Nation, der auch für uns in Neukölln vorbildlich ist: „Wir sind eine stolze Nation von mehr als 200 Ethnien und 160 Sprachen. Viele der Opfer waren Flüchtlinge. Sie haben entschieden, Neuseeland zu ihrer Heimat zu machen, und es ist ihre Heimat. Sie sind wir. Die Person, die diese Gewalt gegen uns verübt hat, gehört nicht zu uns.“

 

Für alle Mitglieder unserer Schule - Muslime, Christen, Andersgläubige und Nichtreligiöse - sind gegenseitiger Respekt und Achtung voreinander wichtige Werte und zentrale Grundlage unserer Begegnung! Ihre unterschiedliche soziale, kulturelle und religiöse Herkunft ist Basis und Bereicherung unserer täglichen Arbeit! Wir lehnen jede Form von Unterdrückung, Aggression und Gewalt gerade gegen die ab, die wie wir einfach nur in Freiheit und Würde leben wollen!

 

Daher möchten wir, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter, Sekretärin, Hausmeister und die Schulleitung am Montag um 12 Uhr mit einer Schweigeminute auf unserem Schulhof gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Gewalt, Terror und Fremdenfeindlichkeit an jedem Ort der Welt setzen, ob in Neuseeland, Frankreich, in der Türkei, im Libanon, in Syrien, in Deutschland oder anderswo!

 

Im Namen der Schulgemeinschaft

Tilmann Kötterheinrich-Wedekind, Schulleiter


Grundsätze

"Das Ernst-Abbe-Gymnasium ist ein seiner Tradition und seinem Namen verpflichtetes reformorientiertes Gymnasium, das sich bewusst den Herausforderungen seines multi-ethnischen Umfeldes stellt. Alle in unserer Schule tätigen Menschen respektieren und achten einander. Ihre unterschiedliche soziale und kulturelle Herkunft ist Basis und Bereicherung unserer täglichen Arbeit. Wir lehnen jede Form von Unterdrückung und Aggression ab und sensibilisieren unsere Schüler für ein Verhalten, das diesen Grundsätzen entspricht.

Jungen und Mädchen lernen an unserer Schule gleichberechtigt und gemeinsam. Wir achten darauf, dass weder die Jungen noch die Mädchen aufgrund ihres Geschlechts Nachteile in ihrer Bildung und Entwicklung erfahren müssen.

Ziel der Arbeit an unserer Schule ist die Vorbereitung junger Menschen auf Studium und Beruf. Neben der Vermittlung fachlicher Grundlagen wird auf eine konsequente Sprachbildung in allen Fächern großer Wert gelegt, weil gute Sprachkenntnisse eine entscheidende Voraussetzung darstellen, um die Bildungschancen unserer Schüler zu verbessern.

Wir streben an, alle unsere Schüler*innen zum Abitur zu führen. Alle in der Schule arbeitenden Personen – die Lehrkräfte, aber auch Schüler*innen und Eltern sowie andere Vertrauenspersonen – bemühen sich, ein offenes und anregendes Lehr- und Lernklima zu schaffen, das sich durch gegenseitige Wertschätzung auszeichnet. Nur so kann die Schule als Lebensraum erfahren werden."

[gekürzter Auszug aus der Präambel des Schulprogramms]


Sprachbildung am Ernst-Abbe-Gymnasium

Seit 16 Jahren beschäftigt sich das Ernst-Abbe-Gymnasium intensiv mit Durchgängiger Sprachbildung in allen Fächern sowie dem Projekt Pons Latinus zum sprachbildenden Lateinunterricht, das hier an dieser Schule  entstand. Bis zum Schuljahr 2017/2018 waren wir eine von neun weiterführenden Schulen Berlins, die am bundesweiten Projekt BiSS teilnahm.

Die Urkunde wurde von der Bundesministerin Fr. Wanka in einem festlichen Akt persönlich verliehen.



Ernst-Abbe-Gymnasium

Sonnenallee 79

12045 Berlin-Neukölln

 

Tel.: 030 - 2250130 30

Fax: 030 - 623 30 99

 

schule@ernst-abbe.de
www.ernst-abbe.de

---------------------------------------

Schulleiter: Herr Kötterheinrich-Wedekind

Stellv. Schulleiterin:

Frau Reiter-Ost

Oberstufenkoordinator:

Herr Fietkau

Mittelstufenkoordinator:

Herr Kuttner

 

weitere Aufgaben siehe

Geschäftsverteilungsplan

 

Sekretariat: Frau Trousil, Frau Zivic

 

Öffnungszeiten:    

 

Mo.:          8:00 - 14.00 Uhr

Di. - Do.:   8:00 - 14.30 Uhr

Fr.:            8:00 - 13.00 Uhr

 

Zum Gästebuch

Relaunch der Website November 2017 durch Kevser, Sejla, Fatima, Ceren, Eda (alle 9a) und Taner (Q3)

unter der Leitung von Frau Eckhold und Herrn Paffrath

 

Betreuung der Website:   Homepage-AG

 

Bei Fragen und Anregungen:

st.paffrath@web.de


Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!