Hoher Besuch: Bundesbildungsministerin Johanna Wanka besucht Ernst-Abbe-Gymnasium

18.03.15 Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat heute unsere Schule besucht, um die Plakette für die Teilnahme am Projekt BiSS - Bildung durch Sprache und Schrift - zu übergeben und anschließend mit einigen Schüler/innen über bildungspolitische Fragen zu sprechen. Alle Beteiligten waren sehr angetan von der angenehmen und herzlichen Gesprächsatmosphäre.

Unsere Schule freut sich über die große Ehre und dankt der Ministerin sehr herzlich für ihren Besuch.

Außerdem anwesend waren: Frau Severin (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft/ BiSS- Landeskoordinatorin), Frau Unruhe (Schulrätin Neukölln), Frau Mehlin (BiSS-Verbundkoordinatorin), Professor Becker Mrotzek (Sprecher des BiSS-Trägerkonsortiums).

Allgemeine Informationen zum Projekt BiSS finden Sie hier, detaillierte Informationen über unsere Teilnahme bei BiSS hier.

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Veranstaltung: Weiterlesen

 

Weitere Eindrücke folgen.

Das SRSO im Ernst-Abbe-Gymnasium

„The core is intercultural innovation, the heritage of classical music and sharing this experience with an international audience”

 

10.06.16 Am Donnerstag und Freitag der Woche (9./10. 6. 16) war unsere Aula Teil eines spannenden und für Nordneukölln einmaligen Projektes: Das Silk Road Symphony Orchestra mit Musikerinnen und Musikern aus 14 verschiedenen Ländern probte jeweils zwischen 10:00 und 17:30 Uhr in unserer Schule und hat sich auf das Konzert im RBB-Sendesaal am Samstag, d. 11. 6. 16, vorbereitet.

Das Orchester hat bei seinen Proben den guten Klang unserer Aula genutzt und wollte vor allem den multikulturellen Geist unserer Schule in der Sonnenallee einfangen.

Die Probenphase wurde am Donnerstag um 10:00 Uhr von Bildungsstadtrat Rämer, Herrn Lehnert, dem ehemaligen Schulleiter des Einstein-Gymnasiums und Initiator des Projekts, dem Dirigenten Jan Moritz Onken und Herrn Kötterheinrich-Wedekind eröffnet.

In den Probepausen hatten die Musikerinnen und Musiker auch den Kontakt mit Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium genossen. Am Freitag war zwischen 11:30 und 13:30 Uhr auch eine öffentliche Probe, an der interessierte Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium teilgenommen haben.

Auf dem Probenplan für das Konzert standen Don Juan von Richard Strauss, die 5 Elements von Qigang Chen und der Feuervogel von Igor Stravinsky.

 

Hr. Kötterheinrich, Deniz

Hoher Besuch

 

08.06.16  Gestern fand der schon seit langem angekündigte Besuch des Staatssekretärs Mark Rackles in unserer Schule statt.  

 

In der Zeit von 8:30 bis 10:15 Uhr informierte er sich bei uns aus erster Hand über die Themen Bonusprogramm, Sprachbildung, Schulsozialarbeit, Elternarbeit und die Willkommensklasse. Nach einem gemeinsamen Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der Schulkonferenz besuchte er zunächst unsere Schulsozialarbeit, um anschließend unser Sprachbildungskonzept erläutern lassen. Dabei zeigte er sich interessiert an den Konzepten, die im Bereich der Sprachbildung bei uns realisiert werden, auch im Bezug auf die Rolle des Faches Latein für die Sprachbildung.

 

Zum Abschluss traf er sich mit den Schülerinnen und Schülern unserer neuen Willkommensklasse, zusammen mit ihren Lehrer*innen und einigen Schülerinnen, die als Dolmetscher fungiert haben.

Herr Rackles wurde von Eda, Fatima und Kevser aus der 7a durch unsere Schule und zu den einzelnen Stationen geführt.

Es war ein informativer Austausch, bei dem wir auch für unsere schulischen Ideen und Konzepte werben konnten.

Hr. Kötterheinrich

Die Spendenaktion hat sich gelohnt!

 

16.03.16 Nach langer Planung einer Spendenaktion für Flüchtlinge, haben wir es geschafft. Insgesamt sind sehr viele Kleidungsstücke, Spielwaren, Pflegeprodukte und vieles mehr zusammengekommen.

Weiterlesen...

Brennende Pädagogen, bunte Bäume: Impressionen vom Tag der offenen Tür

08.02.16 Am 14.01.16 fand der Tag der offenen Tür statt, bei dem sich die verschiedenen Fachbereiche der Schule vorstellten. Neben der Besichtigung der frisch renovierten Unterrichtsräume konnte man Experimente machen, Unterrichtsmaterial und Unterrichtsergebnisse anschauen, den stimmungsvoll illuminierten Schulhof bewundern sowie diversen Theateraufführungen beiwohnen.

Erfolg beim Wettbewerb Lebendige Antike!
13.07.15 Heute wurden beim alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb Lebendige Antike des Berliner Altphilologenverbands die Preise vergeben. In zwei Kategorien hatten insgesamt 85 Gruppen teilgenommen. Bei der heutigen Preisverleihung gewann Anne-Marie Daschek aus dem LK Latein (Q2) einen dritten Preis und Nojoud Osman und Floriana Maloku (10c) einen zweiten Preis. Neben einem Buch und einer Urkunde erhielten sie Kinogutscheine. "Die Preise haben sie sich verdient ", sind sich ihre betreuenden Lehrer, Frau Stalinski und Herr Paffrath, einig. Die Schülerinnen hatten für Ihren Beitrag, den sie selbstständig außerhalb des Unterrichts erarbeitet haben, auch ein Begleitseminar an der Humboldt-Universität absolviert. Wie acht weitere Beiträge von unserer Schule haben sie sich in einer Präsentation mit der Frage beschäftigt, wie antike Themen in modernen Filmen verarbeitet werden. Anne hat zudem vor ihren Wettbewerbsbeitrag auch als Grundlage für ihre BLL im Abitur zu verwenden. Da hat sich der Aufwand gleich doppelt gelohnt. Herzlichen Dank für die große Mühe, die alle drei investiert haben, und herzlichen Glückwunsch zu diesem verdienten Preis!

Der RBB zu Gast bei Ernst Abbe - Auftakt zum Projekt Sprachen. Bilden. Chancen

 

Am 10.10.14 begann an der Freien Universität das Projekt Sprachen.Bilden.Chancen., bei dem die drei großen Berliner Universitäten gemeinsam erforschen, wie die Sprachbildung möglichst effektiv in die Lehrerbildung integriert werden kann.

In diesem Rahmen berichtete ein Kamerateam des RBB für die Abendschau aus unserer Schule als Beispiel für sprachbildenden Fachunterricht.

Das Video aus der RBB-Abendschau kann hier angesehen werden.

Weitere Informationen zum Projekt Sprachen.Bilden.Chancen finden Sie hier.

Ernst-Abbe-Gymnasium ist weiter Partnerschule der Humboldt-Universität


Am 17.09.2012 fand in der Humboldt-Universität in Gegenwart des Vizepräsidenten der HU und des Direktors der PSE (Professional School of Education) die offizielle Verleihung der Partnerschaftsurkunde für die Jahre 2013-2016 statt.

 

Weiterlesen

Die Schauspieler nach erfolgreich getaner Arbeit
Die Schauspieler nach erfolgreich getaner Arbeit

Der Vielleichtsager - eine Kooperation mit der Staatsoper Berlin

 

Am 13. Mai 2013 um 19:00 Uhr fand in der Werkstatt des Schiller Theaters die Aufführung „Der

Vielleichtsager“ statt. Ausgehend von Brechts Lehrstückarbeit und einer Auseinandersetzung mit Schülern der Neuköllner Karl-Marx-Schule (heute: Ernst-Abbe-Gymnasium) hat sich die Junge Staatsoper in dieselbe Schule begeben...

 

Weiterlesen

Ernst-Abbe-Gymnasium

Sonnenallee 79

12045 Berlin-Neukölln

 

Tel.: 030 - 2250130 30

Fax: 030 - 623 30 99

 

schule@ernst-abbe.de
www.ernst-abbe.de

---------------------------------------

Schulleiter: Herr Kötterheinrich-Wedekind

Stellv. Schulleiterin:

Frau Reiter-Ost

Oberstufenkoordinator:

Herr Fietkau

Mittelstufenkoordinator:

NN

 

weitere Aufgaben siehe

Geschäftsverteilungsplan

 

Sekretariat: Frau Trousil

 

Öffnungszeiten:    

 

Mo.:          8:00 - 14.00 Uhr

Di. - Do.:   8:00 - 14.30 Uhr

Fr.:            8:00 - 13.00 Uhr

 

Zum Gästebuch

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

Gestaltung der Website:

Bloch WerbeDESIGN - Berlin


Betreuung der Website:

Homepage-AG

Bei Fragen und Anregungen:

st.paffrath@web.de